Arbeitskreis Kommunal

„Ist Politik Männersache?“

Die SPD hat eine, die Freien Wähler auch. FDP und GAL haben keine, die CDU hat drei. Gemeint ist die Anzahl der Frauen je Fraktion: Die hier beschriebene Situation im Bühler Gemeinderat ist typisch für die Beteiligung von Frauen in politischen Gremien.
„Ist Politik Männersache?“
Dieser Frage geht Sabine Wölfle, die Sprecherin für Frauen- und Gleichstellungspolitik der SPD Fraktion des Landtages am Donnerstag, dem 13. Juni, im Gasthaus Sternen in Bühl nach. Auf Einladung des SPD Ortvereins möchte sie ab 19.30 Uhr mit Bühler Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und Möglichkeiten aufzeigen, Politik zu entdecken und eigene Möglichkeiten zu nutzen. Eingeladen sind alle, die sich einmischen möchten und die Rahmenbedingungen in ihrem Lebensraum nicht schlicht nur zur Kenntnis nehmen, sondern auch mitgestalten wollen. Denn Wölfles Forderung „Mehr Frauenbeteiligung in politischen Gremien!“ heißt keinesfalls, dass sich die Männer nun zurücklehnen können.
Einladung (pdf)