Kommunalpolitik

Kommunalwahl 2014 im Blick

Voll in den Vorbereitungen zur kommenden Kommunalwahl am 25.05.2014 steckt der Ortsverein der Bühler SPD. Eine Vielzahl der Kandidatinnen und Kandidaten haben sich bereiterklärt in einer Programmkommission mitzuarbeiten, welche der Mitgliederversammlung des Ortsvereines ein Kommunalwahlprogramm 2014 vorlegen soll. Die Schwerpunkte für dieses Programm wurden in einer Klausurtagung bereits festgelegt, in ihrer jüngsten Sitzung beschäftigte sich die Kommission mit Detailfragen. Anregungen von Bürgerinnen und Bürger – die auch über neue Medien wie zum Beispiel Facebook eingegangen sind – als auch Erfahrungen der Gemeinderatsfraktion wurden ausführlich diskutiert. Ein Schwerpunkt wird das Thema Schulen und Kindergärten in Bühl sein. SPD-Vorsitzender Mathias Lauterbach zeigt sich erfreut, dass mit dem Schulsozialarbeiter Frank Armbruster und mit der Rektorin der Aloys-Schreiber-Schule, Claudia Jockerst, zwei neue Fachleute für den Bereich Schulen für die Gemeinderatsliste der Bühler SPD gewonnen werden konnten.
Frank Armbruster legte bei seinen Vorschlägen für das zukünftige Programm der Bühler SPD einen Schwerpunkt auf den Bereich Schule. Hierbei zeigte er sich über die Einführung einer Gemeinschaftsschule in Bühl hoch erfreut.
Stadtrat Timo Gretz führte aus, dass die zukünftige Gemeinderatsfraktion die SPD Forderung nach einem beitragsfreien Kindergartenjahr nicht aus den Augen verlieren dürfe. Die finanzielle Situation der Stadt sei zwar im Moment angespannt, sobald sich diese jedoch bessert, soll das Thema aber wieder auf die Agenda. „Dafür muss die SPD-Gemeinderatsfaktion sich einsetzten“, so Gretz weiter. Gerade im Hinblick auf das Betreuungsgeld, das von der schwarz-gelben Bundesregierung eingeführt wurde und den falschen Ansatz verfolgt Kinder von frühkindlicher Erziehung im Kindergarten fern zu halten, ist ein beitragsfreies Kindergartenjahr sinnvoll, so die Bühler Sozialdemokraten in ihrer Pressemitteilung.
Die SPD Bühl wird ihre Liste für die Kommunalwahl im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 07. März 2014 wählen, der Fraktionsvorsitzende der SPD Oswald Grißtede zeigte sich erfreut, dass die Bühler Sozialdemokraten mit einer hervorragend besetzten Liste für die kommende Kommunalwahl ins Rennen gehen kann.
Bei Rückfragen:
Timo Gretz
Pressereferent SPD Bühl
0171 / 6107336