Spende aus Syrien Ausstellung

Kürzlich besuchte der SPD Ortsverein Bühl die Fahrradwerkstatt im Flüchtlingsheim in der Erlenstrasse in Bühl. Mit im Gepäck hatten Werner Henn, Mathias Lauterbach und Hans-Dieter Spicker eine Spende in Höhe von 150,- Euro, um die Fahrradwerkstatt für die Anschaffung weiterer Ausstattung zu unterstützen.

Die Spendengelder kamen aus der Syrienausstellung im Bürgerhaus Neuer Markt, welche Werner Henn dort mit eindrucksvollen Bildern vor einigen Wochen zeigte.

Syrien Spende

SPD Ortsverein Bühl spendet Kinderwagen

Die aktuelle Flüchtlingssituation kann man in Bühl und Umgebung mit gutem Gewissen als ruhig, strukturiert und sehr erfolgreich bezeichnen. In zahlreichen Projekten und dem tagtäglichem Geschehen engagieren sich die Heimleiter und Mitarbeiter der Behörden und sozialen Einrichtungen, sowie zahlreiche Ehrenamtliche aktiv in vielen Bereichen.

Ohne die vielen Menschen die gemeinsam zueinander finden und sich kennenlernen, wären die vor uns stehenden Aufgaben unserer Gesellschaft nicht möglich.

Auch die SPD engagiert sich immer wieder im Team des Ortsverein für die Flüchtlinge. So auch kürzlich mit der Spende eines Zweisitzer-Kinderwagen für eine Familie mit zwei Kindern, zu der der SPD Ortsverein Bühl aufgerufen hatte.

Große Spendenbereitschaft

Die erste Spende ging noch am selben Abend des Spendenaufruf bei der Ortsvereinssitzung der SPD Bühl ein. Familie Ullmann erklärte spontan: „Da sind wir dabei!“

Kurze Zeit und zahlreiche weitere Sepnden später kann sich nun Familie Emezie in Rittersbach über einen Geschwisterkinderwagen freuen. Die nigerianische Familie hat zwei Kinder, das dritte Kind wird erwartet – da war Handlungsbedarf.

„Das ist ein Sicherungsbügel und das die Feststellbremse.“ konstatierte SPD Fraktionsvorsitzender Oswald Grisstede mit dem Kennerblick des erfahrenen Vaters. „Aber wie montiert man den Babykorb?“

Martin Klatt trat gemeinsam mit Collins und Beauty Emezie dieser durchaus komplexen Frage näher, während Christobel zusammen mit ihrem kleinen Bruder bereits die beiden Sitze ausprobierte.

Spende Kinderwagen

Der Test scheint äußerst positiv ausgefallen zu sein, denn 5 Minuten danach schlief sie tief und so fest, dass sie nicht einmal den Transport des Wagens die Treppe hoch in die Blume wahrnahm.

Die Erwachsenen diskutierten derweil noch eingehender die Möglichkeiten, die Flüchtlingsunterkünfte mit W-LAN auszurüsten – nicht zuletzt möchte die Großmutter der Familie auch sehen können, wie sich ihre Enkel im fernen Bühl denn so machen.

Der kleine Prince verfolgte die Gespräche aus sicherer Entfernung auf Vaters Arm, hatte dabei aber den Basketballkorb, den Hans-Dieter Spicker für die älteren Kids mitgebracht hatte, bereits fest im Blick: „Wartet, bis ich erst laufen kann!“

Helfen, Sozial, Gesellschaft

Engagieren auch Sie sich aktiv bei der großen Aufgabe der kommenden Jahre. Wir vom SPD Ortsverein Bühl haben durchweg positive Erfahrungen mit unseren Freunden aus anderen Ländern gemacht und dabei viele Eindrücke gewonnen.